Notruf 112

 

Im Auftrag der Stadt Rheda-Wiedenbrück besetzt der DRK-Kreisverband Gütersloh von Samstag 07:00 Uhr bis Sonntag 07:00 Uhr einen von zwei Rettungswagen (RTW) für den Rettungsdienst in der Stadt. Diese versehen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche ihren Dienst.

Besetzt mit mind. zwei Helfern, davon ein Helfer mit der mind. Qualifikation Rettungssanitäter und ein Helfer mit der mind. Qualifikation Rettungsassistent/Notfallsanitäter, erfüllen wir somit das Rettungsdienstgesetz NRW (RettGNW).

Unsere Wache ist am Hauptbahnhof Rheda-Wiedenbrück in Rheda beheimatet.

Hauptbahnhof_Rheda-Wiedenbrück

Alarmiert werden wir über den

Notruf 112

welcher in der Kreisleitstelle des Kreises Gütersloh bei der Berufsfeuerwehr Güterloh aufläuft. Hier wird bei Notfällen und Krankentransporten per digitalen Meldeempfänger (DME) unser RTW für den primären Einsatzbereich Rheda/Herzebrock alarmiert.

Unbenannt
Noch vor Schichtbeginn wird der RTW komplett geprüft, ob alle Materialien vorhanden sind, alle Geräte funktionieren um diese im Falle eines Defektes noch vor dem Betrieb austauschen zu können. Angekommen an der Wache wird der Funk eingeschaltet und der Leitstelle die Einsatzbereitschaft gemeldet.

Ab jetzt heißt es warten bis ein Einsatz kommt.
Wann ein Einsatz kommt kann niemand vorhersehen, wenn melden es uns die DME’s. Diese DME’s sind das gewohnte Alarmierungsmittel der Feuerwehren, Hilfsorganisationen und auch der Regelrettungsdienste des Kreises und der Stadt.

Bei einem Notrufeingang in der Leitstelle, wird ein neuer Einsatz aufgenommen. Von jetzt an zählt jede Minute.
Der Leitstelle wird nun vom Einstzleitsystem vorgeschlagen, welcher RTW dem Notfall am nächsten ist.
Dieser kann nun per Knopfdruck alarmiert werden.

Jetzt werden die Melder ausgelöst, zu sehen sind dort Informationen wie z.B
Name, Straße, Fahrt mit oder ohne Sonderrechte, ist ein Notarzt alarmiert und eine kurze Info, was uns vor Ort erwartet.

Also schnell zum Rettungswagen, das Navigationsgerät leitet uns automatisch zum Einsatzort.

Dort angekommen, verschaffen wir uns je nach Lage erst einmal einen kurzen Überblick um danach effektiv Handeln zu können.

Egal ob eine Sportverletzung, einen Unfall oder eine schwere akute Erkrankung wir helfen Ihnen gerne, schnell und qualifiziert.