BudenzauberBudenzauber_logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Haus

k-20160322_105813

Unsere Einrichtung wurde 1990 mit zwei Gruppen eröffnet.

Die Einrichtung ist ebenerdig und in einem Gebäudetrakt der Heidbrinkschule untergebracht. Sie verläuft L-förmig und verbindet über lange Flure, die den Kindern zum Spielen zur Verfügung stehen, die 2 Gruppen mit ihren Nebenräumen, die Küche, die Turnhalle, den Kreativraum und das Büro. Von allen Gruppen gibt es direkte Zugänge in das großzügige Außenspielgelände.

Unser attraktiver Eingangsbereich sorgt für eine nette Atmosphäre und für mehr Sicherheit unserer Kinder und läd zum Verweilen ein.

 

Die Struktur

In altersgemischten Gruppen bieten sich vielfältige Anlässe zu gegenseitiger Hilfe, Kooperation und Rücksichtnahme. Ältere Kinder werden im Selbstbewusstsein gestärkt und jüngere Kinder finden oft nachahmenswerte Vorbilder.

Es gibt 2 Gruppen in unsere Einrichtung:k-P1250716

  • Die kleinen Strolche               22 Kinder im Alter von 2- 6 Jahren
  • Die großen Helden                 20 Kinder im Alter von 2-6 Jahren

 

 

 

Öffnungszeiten / Buchungszeiten

Sie können zwischen einem Betreuungsumfang von 25, 35 und 45 Stunden je Woche wählen:

 

Buchungszeiten

 

 

Angebot “Flexible Kita: Ab dem 01.08.2016 ist es, bei Bedarf möglich, zusätzlich zu den gebuchten Betreuungszeiten, weitere Betreuungsstunden, Mo-Do in der Zeit von 07:00 – 18:00 Uhr, freitags bis 16:30 und einmal monatlich (jeweils den 2. Samstag) von 8:00 – 14:30 Uhr, kostenpflichtig dazu zu buchen.

 

Mittagessen

In unserer Einrichtung wird das Essen frisch gekocht. Die Kinder erhalten ein warmes Mittagessen, mit Salat oder Rohkostplatte und einen Nachtisch.

Getränke wie Tee, Milch und Wasser stehen den Kindern den ganzen Tag zur Verfügung.

Für die Kinder mit dem Ganztagesplatz bieten wir einen Nachmittags-Snack an.

Kosten:

kosten

 

 

Personelles

In der Kita „Budenzauber“ arbeiten insgesamt 7 Fachkräfte in Voll- und Teilzeit, davon ist eine Kollegin als Inklusionskraft beschäftigt.

In jedem Jahr bilden wir zusätzlich gerne junge Kolleginnen/Kollegen aus.

Zudem kommen eine hauswirtschaftliche Mitarbeiterin, ein Hausmeister und eine Reinigungskraft dazu.

 

Außenspielgelände

Unsere Kita hat ein schönes großes Außenspielgelände. Auf dem Grundstück stehen sehr große, alte Bäume. Es gibt zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder in ganz unterschiedlichen Bereichen. Zudem erstreckt sich ein großer Erdwall entlang des Zaunes, der den Kindern Rückzugsmöglichkeiten bietet.k-P1250711
Wir haben zwei großzügige Sandbereiche mit zwei Spielhäusern und einem Matschtisch mit Wasser, ein Kletterhaus aus Holz mit Rutsche und Hängebrücke, eine Nestschaukel und zwei einzelne Schaukeln, ein Bobycarweg mit Berg, einen freien Rassenplatz zum Fußballspielen, Holzbänke zum Balancieren und als Sitzgelegenheit und Turnstangen.

k-P1250681

 

 

k-P1250664

 

Das Umfeld

Die Kita befindet sich am Westring, gegenüber der Piuskirche und des Gemeindehauses St. Pius. In der unmittelbaren Nähe befindet sich die Firma „Westag & Getalit AG.“ In direkter Nachbarschaft liegt die Heidbringschule und die Pius-Bonifatius Grundschule. Die Stadt ist in etwa 20 Gehminuten erreichbar, genauso wie das Stadtholz, unser Naherholungsgebiet.

 

Pädagogisches Konzept

Die DRK- Kita „Budenzauber“ ist ein Ort, wo Kinder spielen, leben, forschen, hinterfragen und Dinge überprüfen. Das zentrale Ziel ist es, die Lernfreude zu erhalten und zu fördern.

Das Lernen ist ein aktiver Prozess den das Kind selbst reguliert und steuert. Der Alltag der Kinder ist bunt, abwechslungsreich und durch das pädagogische Personal interessant gestaltet.

k-P1250750Nach wie vor nimmt das Freispiel einen großen Platz im

Tagesablauf unserer Kinder ein. Sie sollen selbst entscheiden,

wann sie wo, mit wem und womit spielen.

Durch eine vertrauensvolle und ehrliche Zusammenarbeit der Mitarbeiter und der Eltern kann die Entwicklung der Kinder professionell begleitet werden.

 

 

 

Das Spiel:

Diese Zeit ist nicht Spielerei. Es hat einen hohen Aufforderungscharakter. Kinder die spielen, setzen sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander.

Dabei werden verschiedene Materialien ausprobiert. Mit Holzbausteinen kann ein Turm gebaut werden, mit Verkleidungssachen kann ein Rollspiel/Theaterstück entstehen, mit Stiften können kleine Kunstwerke auf Blättern k-DSCI0232gemalt werden. Aber auch große Kartons können zu einem abenteuerlichen Spiel verwendet werden. Der Fantasie und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

k-SAM_0541

 

 

 

 

 

„Lernen mit allen Sinnen“ist eine wiederentdeckte Forderung.

Diese Aussage kann mit Erkenntnissen aus der Hirn-Intelligenz- und Lernforschung untermauert werden.

k-DSCI0454lernen

 

 

 

Wir lernen optimal und nachhaltig,

wenn möglichst viele Sinne und beide Gehirnhälften eine Symbiose eingehen.

 

Folgende Schwerpunkte setzen wir in unsere pädagogische Arbeit täglich um:

  1. Bewegungk-DSCI0839
  2. literaturpädagogische Arbeit
  3. Singen und musizieren
  4. die Natur in ihrer Gesamtheit
  5. Forschen und Experimente
  6. ausgewogene Ernähgung

Zertifikatek-DSCI0250

 

 

Was ist uns noch wichtig:

  • Inklusion

Jedes Kind erhält die gleiche Chance für seine Entwicklung. Eine Inklusionskraft kümmert sich liebevoll um die ihr anvertrauten Kinder.

Das DRK- FamZ bietet regelmäßig Reittherapie an.

  • Vorlesenk-SAM_0423

Schon15 Minuten am Tag können viel bewirken.

Wir laden uns einmal im Monat Piusschüler als

Vorlesepaten ein. Auch Eltern und Großeltern,

Tanten, Onkels,… sind herzlich als

Vorlesepaten eingeladen.

  • Unser Kräuterbeetk-SAM_0051

Kinder lernen Pflanzen selber zu ziehen und sie nach der Aussaat zu pflegen.

  • Budenzauber- Kinderchor

Jeden Dienstag singen und musizieren die Chorkinder miteinander. (Altersgruppe: 3-6 Jahren)

  • Partizipation

Kinder erhalten durch die Verleihung von Rechten einen anderen Status.

Sie können ihren Alltag in der Kita mitbestimmen.

 

Unsere „Schlauen Füchse“

Das sind unsere angehenden Schulkinder, die sich jeden Montagk-SAM_0766

treffen und sich gemeinsam spielerisch und ganzheitlich auf die

Schule vorbereiten.

Folgende Angebote werden durchgeführt:

 

  • Mein Körper
  • Felix Fitk-DSCI1255
  • Marburger Konzentrationstrainingk-DSCI0437
  • Meine Stadt
  • Schwimmkurs