k-DSC06175Mit dem Material des Anhängers „Betreuung“ (Land NRW) werden sowohl Betroffene an Anlaufstellen und Betreuungsplätzen als auch Einsatzkräfte an Einsatzstellen betreut und umsorgt. In Zusammenarbeit mit dem Verpflegungstrupp können bis zu 200 Personen mit Getränken und kalten oder warmen Mahlzeiten verpflegt werden. Zusammen mit dem Betreuungskombi bildet der Anhänger „Betreuung“ das sogenannte „Betreuungsgespann“.

 

Typ: Anhänger
Baujahr: 2004
Ausbau: Firma Ewers, Meschede
Sitzplätze: ./.
zul. Gesamtgewicht: 1,8 Tonnen
Bezeichnung: Anhänger „Betreuungsdienst“
Einsatzgebiete: Betreuungseinsätze,

Verpflegungseinsätze,

MANV,

Sanitätsdienste

Ausstattung:
  • 1 Schnelleinsatzzelt SG30
  • 1 Beleuchtungskasten
  • 2 Klapptische
  • 6 Klappstühle
  • 1 Hockerkocher
  • 2 Flaschen Propangas (11 kg)
  • 1 Kochtopf (20 l)
  • 4 Thermophoren (20 l)
  • 1 Getränkebehälter (25 l)
  • 1 Getränkebehälter (10 l)
  • 2 Trinkwasserkanister (20 l)
  • 1 Box mit Küchenzubehör
  • 200 Kunststoff-Trinkbecher (300 ml)
  • 200 Melamin-Essgefäße (1000 ml)
  • 200 Satz Edelstahl-Besteck (Messer, Gabel, Esslöffel)
  • 2 Klappkisten
  • 1 Box mit Hygieneartikeln
  • 1 Box mit Baby-Betreuungsartikeln
  • 200 Regenschutz-Ponchos
  • 50 Einwegdecken
  • 1 Box mit Büromaterial
  • 1 Schultermegaphon
  • 1 Satz Absperrmaterial
  • 1 Box mit Erste Hilfe-Material (inkl. 200 Rettungsdecken)
  • 10 Krankentragen
  • 25 Einweg-Rettungstücher