Eingetragen von Christian Paschke am 01.04.2018

14:04Uhr – Ostersonntag – 01.04.2018

Erneuter Einsatz für das Modul MANV-S des Kreises Gütersloh.

Heute wurden wir durch die Leitstelle zu einem Einsatz nach Harsewinkel alarmiert.

Gemeldetes Stichwort: CO-Intox

Wir rückten wenige Minuten nach der Alarmierung mit unserm Ortsvereins RTW, einem Rettungssanitäter, einem Notfallsanitäter und einer Notärztin aus.

Laut dem Pressebericht der Polizei Gütersloh, führte ein Heizpilz in einer Doppelgarage zu der Kohlenmonoxid Vergiftung bei mehrerer Personen.

Dadurch das sämtliche Fenster und Türen geschlossen gehalten wurden, stieg die Kohlenmonoxid-Konzentration an.

Insgesamt behandelt werden mussten rund 25 Personen, 9 Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser transportiert.

Pressebericht der Polizei NRW Gütersloh:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3905507